Bibliography

This website aims to offer a bibliography of literature, both secondary and primary, art, exhibitions, plays, etc addressing Holocaust and sexuality. It started as a list of relevant publications of the conference participants, and is developing toward a bibliography of sexuality and the Holocaust.

In addition, Anna Hájková is also compiling a bibliography of research on women persecuted as lesbians as well as transgender people by the Nazis. The aim of this bibliography is to awaken interest in the topic, especially in “legitimate history” in order to overcome the academic neglect, especially in German language historiography, to the topic. We hope that a growing research interest, making use of (and citing) the existing pioneering scholarship, will contribute to the commemoration of the lesbian victims at the Ravensbrück Memorial. Thanks are due to many people for their help, and also to Metropol and Männerschwarm (home to Invertito journal) publishing houses.

We would appreciate any additional suggestions, and if you have the copyright, pdfs.

 

Lesbians in Nazi Germany:

AG Rosa Winkel (Carola Gerlach): Biographien LesbenBiographien Transvestiten/Transsexuelle

Ingeborg Boxhammer and Christiane Leidinger, editors of http://www.lesbengeschichte.de

Ingeborg Boxhammer, Marta Halusa und Margot Liu: Die lebenslange Liebe zweier Tänzerinnen (real book)

Jane Caplan, “The Administration of Gender Identity in Nazi Germany,” History Workshop Journal, 72, 1, (2011): 171–180.

Esther Dischereit, “Aimée und Jaguar — Film und Wahrheit,” HaGalil 1999. (link)

Jens Dobler, “Unzucht und Kuppelei: Lesbenverfolgung im Nationalsozialismus,” in: Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus, ed. by Insa Eschebach. (Berlin: Metropol, 2012): 53-62. (pdf)

Dobler, “Der Lesbenclub ‘Lustige Neun’,“ Von anderen Ufern: Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain (Berlin: Bruno Gmünder Verlag, 2003): 175-181.

Dobler, “Martha Mosse,” Zwischen Duldungspolitik und Verbrechensbekämpfung – Homosexuellenverfolgung durch die Berliner Polizei von 1848 bis 1933 (Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Polizeigeschichte e.V. Band 6) (Frankfurt/Main: Verlag für Polizeiwissenschaft, 2008): 524-526. (pdf)

Dobler, “‘Männer nicht’ – Eine lesbische Familie,“ Verzaubert in Nord-Ost: Die Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee, ed. by Sonntags-Club e.V. (Berlin: Bruno Gmünder, 2009): 125-136.

Dobler, “Guido Kreutzers „Die Minderjährigen“. Nur ein gewöhnlicher Zensurfall?,” Florian Mildenberger, ed., Die andere Fakultät: Theorie, Geschichte, Gesellschaft ( Hamburg: Männerschwarm, 2015): 168-177. (pdf)

Insa Eschebach, “Homophobie, Devianz und weibliche Homosexualität im Konzentrationslager Ravensbrück,” in: Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus, ed. by Insa Eschebach (Berlin: Metropol, 2012) 65-79. (pdf)

Elisa Heinrich, Wessen Denkmal? Zum Verhältnis von Erinnerungs- und Identitätspolitiken im Gedenken an homosexuelle NS-Opfer (pdf)

Anna Hájková, “Das verborgene Leben der Eleonore Behar,” LSBTTIQ in Baden und Württemberg (27 January 2017, fulltext)

Anna Hájková, “Den Holocaust Queer Erzählen,” Sexualitäten Jahrbuch 2018: 86-110 (ebook here: https://wallstein-verlag.e-bookshelf.de/jahrbuch-sexualitaeten-2018-11278771.html)

Gudrun Hauer, “Lesben und Nationalsozialismus: Blinde Flecken in der Faschismustheoriediskussion,” Aus dem Leben: Begleitpublikation zur Ausstellung über die nationalsozialistische Verfolgung der Homosexuellen in Wien 1938–45. Lambda-Nachrichten, June 2001: 46–52 (an updated version in: Barbara Hey, Ronald Pallier, and Roswith Roth, eds, que(e)rdenken: Weibliche/männliche Homosexualität und Wissenschaft (Innsbruck: Studienverlag, 1997): 142–156. (pdf here)

Gudrun Hauer and Elisabeth Perchinig: Geschlechterforschung aus der Perspektive der Gay and Lesbian Studies: Beiträge aus interdisziplinärer Sicht, Vienna 2002 (unpublished research report for the Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur; Forschungsprojekt im Rahmen des Forschungsschwerpunktes Gender Studies der Abteilung Gesellschaftswissenschaften, Perspektiven transdisziplinärer Geschlechterforschung).

Gudrun Hauer, Weibliche Homosexualität in Österreich 1945–2004: Lesbengeschichte und Lesbenforschung im Überblick (Vienna: Evangelische Akademie, 2004) (Forschungsbericht im Auftrag der MA 7, Kulturabteilung der Stadt Wien, Wissenschafts- und Forschungsförderung).

Gudrun Hauer, “Weibliche Homosexualität in der NS-Zeit,” Andreas Baumgartner, Ingrid Bauz, and Jean-Marie Winkler, eds., Zwischen Mutterkreuz und Gaskammer: Täterinnen und Mitläuferinnen oder Widerstand und Verfolgung? Beiträge zum Internationalen Symposium „Frauen im KZ Mauthausen“ am 4. Mai 2006 (Vienna: edition Mauthausen, 2008): 27–33; 167–171. (pdf with thanks to Andreas Baumgartner)

Gudrun Hauer, “Erica Fischers „Aimée und Jaguar“: eine Analyse ausgewählter Beispiele der Rezeptionsgeschichte. In: Elke Frietsch and Christina Herkommer, eds., Nationalsozialismus und Geschlecht: Zur Politisierung und Ästhetisierung von Körper, „Rasse“ und Sexualität im „Dritten Reich“ und nach 1945 (Bielefeld: transcript, 2009): 395–411.

Gudrun Hauer, “Nationalsozialismus und Homosexualität: Anmerkungen zum „lesbischen Opferdiskurs,“ Maria Froihofer, Elke Murlasits, and Eva Taxacher, eds., L[i]eben und Begehren zwischen Geschlecht und Identität (Vienna: Löcker, 2010): 132–139. (pdf)

Hauer, “Der NS-Staat – ein zwangsheterosexuelles/heteronormatives Konstrukt?”  Michael Schwartz, ed., Homosexuelle im Nationalsozialismus: Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945 (Munich: Oldenbourg, 2014): 27–33. (you can get the volume for €4,50 at the Bundeszentrale für politische Bildung)

Samuel Huneke, The Duplicity of Tolerance: Lesbian Experiences in Nazi Berlin” The Journal of Contemporary History. First published 3 April 2017

Jörg Hutter, “Die Rolle der Polizei bei der Schwulen- und Lesbenverfolgung im Nationalsozialismus,” in Jens Dobler, ed., Schwule, Lesben, Polizei – Vom Zwangsverhältnis zur Zweck-Ehe? (Berlin: Männerschwarm, 1996): 63-69. (link)

Ulrike Janz, „(K)Eine von uns? Vom schwierigen Umgang mit ‘zwiespältigen Ahninnen,’“ IHRSINN 3/91 (1991): 24-39. (pdf)

Janz, „Reflexion zum negativen lesbischen Eigentum,“ IHRSINN 10/94 (1994): 70-79. (pdf)

Janz, „Lesben/lesbisches Verhalten in nationalsozialistischen Konzentrationslagern – Zeugnisse überlebender Frauen und was sie uns (nicht) sagen,“ In Querfeldein – Beiträge zur Lesbenforschung, edited by Madeleine Marti et al., 114-118. Bern, Zürich, Dortmund: eFeF, 1994. (pdf)

—, „Zeugnisse überlebender Frauen: Die Wahrnehmung von Lesben/Lesbischem Verhalten in nationalsozialistischen Konzentrationslagern,” Frauenzeitung München 2/1994, 3/1994, 1/1995 (pdf)

—, „Denkmal? Denk mal!“ IHRSINN 13/96 (1996): 110-116. (pdf)

—, “Das ‘Zeichen lesbisch’ in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern,” in: Michael Schwartz, ed. Homosexuelle im Nationalsozialismus – neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans-, und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945, (Munich: Oldenbourg, 2015): 77-84.

Johann Kirchknopf, Die Verfolgung weiblicher Homosexualität in Wien während der NS-Zeit. Rechtshistorische und quantitative Perspektiven (pdf)

Johann Kirchknopf and Elisa Heinrich, special issue Zeitgeschichte, Homosexuellenverfolgung in Österreich: Geschichte und Nachgeschichte (pdf)

Sylvia Köchl, “Lesbisch, Verfolgt, Vergessen,” Missy Magazine, April/May 2017: 45-47. (pdf)

Ilse Kokula, „Zur Situation lesbischer Frauen während der NS-Zeit.“ In Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis (25/26, 1989): 29-36. (pdf)

Ina Kuckuc (= Ilse Kokula), “3. Dokument über ein Lesben-KZ,” Der Kampf gegen Unterdrückung: Materialien aus der deutschen Lesbierinnenbewegung (Munich: Frauenoffensive, 1977): 127-128. (pdf; Ilse Kokula asked me to include p. 126 “Gemeinsamkeiten”)

Laurie Marhoefer, “Lesbianism, Transvestitism, and the Nazi State: A Microhistory of a Gestapo Investigation, 1939-1943.” The American Historical Review 121:4 (2016): 1167-1195.

Angela H. Mayer, “‘Schwachsinn höheren Grades’: Zur Verfolgung lesbischer Frauen in Österreich während der NS-Zeit,“  in: Burkhard Jellonek and Rüdiger Lautmann, eds., Nationalsozialistischer Terror gegen Homosexuelle: Verdrängt und ungesühnt, (Paderborn: Schöningh, 2002): 83-93. (pdf)

Kerstin Meier, “Es war verpönt, aber das gab’s”: Die Darstellung weiblicher Homosexualität in Autobiographien von weiblichen Überlebenden aus Ravensbrück und Auschwitz,” Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Nord­deutschland, (Verfolgung von Homosexuellen im Nationalsozialismus, 5, 1999), 22-33 (pdf with the kind permission of the Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Nord­deutschland, as we were not able to locate the author)

Beate Meyer, “Grenzüberschreitungen: Eine Liebe zu Zeiten des Rassenwahns,” Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (11/2007): 916-936. (poor quality pdf)

Kirsten Plötz, “… ihre perversen Neigungen restlos bloß zu stellen.” Die politische und sexuelle Denunziation einer Nationalsozialistin 1933, Invertito 2002, 92-110. (pdf)

Ilse Reiter-Zatloukal, “Geschlechtswechsel unter der NS Herrschaft: ‘Transvesttitismus’, Namensänderung und Personenstandskorrektur in der ‘Ostmark’ am Beispiel der Fälle Mathilda/Mathias Robert S. und Emma/Emil Rudolf K.”; Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, (1/2014) (pdf)

Ines Rieder and Diana Voigt, Heimliches Begehren: Die Geschichte der Sidonie C. (Vienna and Munich: Deuticke 2000).

Javier Samper Vendrell, “The Case of a German-Jewish Lesbian Woman: Martha Mosse and the Danger of Standing Out,” German Studies Review, 41,2 (May 2018): 335-353.

Christa Schikorra, Kontinuitäten der Ausgrenzung: „Asoziale“ Häftlinge im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück (Berlin: Metropol, 2001).

Claudia Schoppmann, Zeit der Maskierung: Lebensgeschichten lesbischer Frauen im „Dritten Reich,“ (Berlin: Orlanda, 1993); English translation Days of Masquerade: Life Stories of Lesbians During the Third Reich, trans. Allison Brown (New York: Columbia University Press, 1997).

Schoppmann, “Christa Winsloe (1888-1944),” Alexandra Busch and Dirck Linck, eds., Frauenliebe, Männerliebe: Eine lesbisch-schwule Literaturgeschichte in Porträts (Stuttgart, Weimar: Metzler, 1997): 476-480.

Schoppmann, “Reise ohne Rückkehr,”  IHRSINN 15/97 (1997): 14-20. (on Vera Lachmann)

Schoppmann, “National socialist policies towards female homosexuality,” Lynn Abrams and Elizabeth Harvey, eds, Gender relations in German history: Power, agency and experience from the sixteenth to  the twentieth century (London: UCL Press, 1996): 177-187.

Claudia Schoppmann, Nationalsozialistische Sexualpolitik und weibliche Homosexualität. (Pfaffenweiler: Centaurus, 1997). (we are currently pushing for a re-edition as e-book)

Claudia Schoppmann, “‘Liebe wurde mit Prügelstrafe geahndet:’ Zur Situation lesbischer Frauen in den Konzentrationslagern,” Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Nord­deutschland, (Verfolgung von Homosexuellen im Nationalsozialismus, 5, 1999): 14-21. (pdf)

Schoppmann, “‘Das Exil war eine Wiedergeburt für mich’: Zur Situation lesbischer Frauen im Exil,” Exilforschung (vol. 17: Sprache, Identität, Kultur: Frauen im Exil) (17, 1999): 140-151.

Schoppmann, “Zum aktuellen Forschungsstand über lesbische Frauen im Nationalsozialismus,” Invertito 4 (2002): 111-116 (pdf)

Schoppmann, “Vom Kaiserreich bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges – Eine Einführung,” Gabriele Dennert, Christiane Leidinger, and Franziska Rauchut, eds., In Bewegung bleiben: 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben (Berlin: Querverlag 2007): 12-26.

Schoppmann, “Sprung ins Nichts: Überlebensstrategien lesbischer Jüdinnen in NS-Deutschland,” Invertito 13 (2011): 142-160. (pdf)

Schoppmann, “Zwischen strafrechtlicher Verfolgung und gesellschaftlicher Ächtung: Lesbische Frauen im ‘Dritten Reich’,“ Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus, ed. by Insa Eschebach. (Berlin: Metropol, 2012): 35-51. (pdf)

Schoppmann, “Wider das ‘gesunde Volksempfinden‘: Vom Verhör bis zur KZ-Haft: Nicht nur schwule Männer, auch lesbische Frauen litten im ‘Dritten Reich’,” Tagesspiegel 27 November 2014. (pdf)

Schoppmann, “Lesbische Frauen und weibliche Homosexualität im Dritten Reich. Forschungsperspektiven,” Michael Schwartz, ed., Homosexuelle im Nationalsozialismus: Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945 (Munich: Oldenbourg, 2014): 85-91. (you can get the volume for €4,50 at the Bundeszentrale für politische Bildung)

Schoppmann, “Zum Doppelleben gezwungen – Vermeidungs- und Überlebensstrategien lesbischer Frauen im ‚Dritten Reich‘,” Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, ed., Forschung im Queerformat: Aktuelle Beiträge der LSBTI*-, Queer- und Geschlechterforschung (Bielefeld: transcript 2014): 35-45.

Schoppmann, “‘This Kind of Love:’ Descriptions of Lesbian Behaviour in Nazi Concentration Camps,” Getuigen tussen geschiedenis en herinnering/Testimony between history and memory (125, 2017): 82-90 (translated chapter from Schoppmann 1997) (pdf)

Schoppmann, “Denounced as a Lesbian: Elli Smula (1914-1943), working woman from Berlin,” Getuigen tussen geschiedenis en herinnering/Testimony between history and memory 125 (2017): 91-94. (pdf translated from German: https://www.stolpersteine-berlin.de/de/biografie/7460)

Schoppmann, “Violinistin, Katzenfreund und Unbesungener Held– Spurensuche zu Hans Ackermann,” Mitteilungen der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft 57 (July 2017): 38-46.

Schoppmann, “‘Die weitaus interessanteste Vereinigung lesbischer Frauen Berlins’: Die Clubwirtin Elsa_Conrad (1887-1963),” Spurensuche im Regenbogenkiez: Historische Orte und schillernde Persönlichkeiten, MANEO-Kiezgeschichte vol. 2 (Berlin: Maneo, 2018): 102-119. (pdf, waiting for permission of Maneo)

Katharina Sperber, “Schmerzhafte Erinnerungen einer Überlebenden,” Frankfurter Rundschau, January 7, 2003 (link to haGalil).

Corinna Tomberger, Claudia Schoppmann, and Günter Grau, “Verschwiegen und vergessen – Das Leid lesbischer Frauen im Nationalsozialismus,” (speeches at the Memorial for the Murdered Homosexuals, 2013).

Niko Wahl, “Dame wünscht Freundin zwecks Kino und Theater’: Verfolgung gleichgeschlechtlich liebender Frauen im Wien der Nazizeit” in Wolfgang Förster, Tobias G. Natter, and Ines Rieder, eds. Der andere Blick : lesbischwules Leben in Österreich ; eine Kulturgeschichte (Vienna: MA 57, 2001): 181-187. (pdf)

Christian-Alexander Wäldner and Claudia Schoppmann, “Lesbengeschichte im Nationalsozialismus – neue Spuren,” Invertito 9 (2009): 142-144. (pdf)

Wäldner and Schoppmann, “Erstmals Erinnerungsort in einer Gedenkstätte,” Invertito 11 (2009): 145. (pdf above)

Raimund Wolfert, “Eine jüdische Freundin, die sie umgebracht haben: Das Tagebuch der Wienerin Ruth Maier,” LAMBDA-Nachrichten 30,1 (Jan./Feb. 2008): 30-33.

Wolfert, “Alice Carlé,” Stolpersteine Berlin.

Wolftert, “Eva Siewert (1907–1994): Kurt Hillers ‘Schwester im Geiste’,” Lambda-Nachrichten 37, 162 (December-February 2015): 48-51.

Wolfert, “Eva Siewert (1907–1994), Kurt Hillers ‘Schwester im Geiste’ – ‘Wilde Freundschaft für Sie im Herzen meines Hirns’,” Lesbengeschichte: <http://www.lesbengeschichte.org/bio_siewert_d.html> [16.12.2015].

Wolfert, „Verdammt männlich“ – Kurt Hiller und Eva Siewert, in: Reinhold Lütgemeier-Davin, “Kurt Hiller und die Frauen” Beiträge einer Tagung in der Villa Ichon, Bremen 2016 (Neumünster: von Bockel, 2017): 109-121.

Wolfert, “‘Umweht von den Schatten der teuren Toten’: Ansprache aus Anlass der Stolpersteinverlegung für Alice, Charlotte, Margarete und Nathan Moritz Carlé am 22. März 2017,” Mitteilungen der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft 57 (July 2017): 9-12.

Wolfert, „Du, meine Verzweiflung und mein Streben“: Margot Hanel (1912–1941) [online]. Berlin 2017. Available from: Online-Projekt Lesbengeschichte. Boxhammer, Ingeborg/Leidinger, Christiane. URL <http://www.lesbengeschichte.org/bio_hanel_d.html> [21.4.2017].

Wolfert, “‘Du, meine Verzweiflung und mein Streben’: Margot Hanel (1912–1941),”  Lambda-Nachrichten 39, 169 (May-June 2017): 26-30.

Alexander Zinn, “Aus dem Volkskörper entfernt”? Homosexuelle Männer im Nationalsozialismus (Frankfurt: Campus, 2018). (pdf to passages on lesbian women, without fn)

 

PUBLICATIONS FROM CONFERENCE’S PARTICIPANTS

Birgit Bosold and Anna Hájková

Lesben im Nationalsozialismus: “Ich wollte nicht sterben, bevor ich eine Frau geküsst habe”

Jennifer Evans

special issue of German History “Queering German History”

also relevant here New Fascism Syllabus which Jennifer co-edits with Elizabeth Heineman

Kenny Fries

The Nazis’ First Victims Were the Disabled


Dorota Głowacka

Disappearing TracesChapter 5, “’Witnesses Against Themselves’: Encounters with Daughters of Absence.”

Atina Grossmann

Jews, Germans, and Allies: Close Encounters in Occupied Germany (Princeton University Press, 2007, 2009), Chapter 2, “Gendering Defeat”

The “Big Rape” in Elizabeth Heineman’s Sexual Violence in Conflict Zones:

Anna Hájková

Sexual Barter in Times of Genocide (2013)

Queer History of the Holocaust (2016) in German in Taz

Queer History of the Holocaust (2015) in English in Open Democracy

Transgressive sexuality and rewriting one’s family history in the Holocaust in Tablet (2014)

 

Wiebke Haß and Irmes Schwager/Initiative Gedenkkugel

Artikel Lesbische Frauen im Nationalsozialismus 2017

Lesbian Women during National Socialism korrigiert

Talk at the ELC – the first European Lesbian Conference 6. – 8. October 2017

 

Rainer Herrn

Transvestitismus in der NS-Zeit – Ein Forschungsdesiderat

Magnus Hirschfelds Institut für Sexualwissenschaft und die Bücherverbrennung

 

Dagmar Herzog

Sex after Fascism (2005)

Die Politisierung der Lust (2005)

Brutality and Desire (2009)

Sexuality in Europe (2011)

Cold War Freud (2017)

 

Ulrike Janz

“(K)Eine von uns? Vom schwierigen Umgang mit ‘zwiespältigen Ahninnen’.“ IHRSINN 3/91 (1991): 24-39.

„Zeugnisse überlebender Frauen. Die Wahrnehmung von Lesben/Lesbischem Verhalten in nationalsozialistischen Konzentrationslagern.“ FRAZ München, 2/1994, 3/1994, 1/1995.

„Reflexion zum negativen lesbischen Eigentum.“ IHRSINN 10/94 (1994): 70-79.

„Denkmal? Denk mal!“ IHRSINN 13/96 (1996): 110-116.

„Lesben/lesbisches Verhalten in nationalsozialistischen Konzentrationslagern – Zeugnisse überlebender Frauen und was sie uns (nicht) sagen.“ In Querfeldein – Beiträge zur Lesbenforschung, edited by Madeleine Marti et al., 114-118. Bern, Zürich, Dortmund: eFeF, 1994.

“Das ‘Zeichen lesbisch’ in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern,” in: Michael Schwartz, ed. Homosexuelle im Nationalsozialismus – neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen von lesbischen, schwulen, bi-, trans-, und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945, Munich: Oldenbourg (you can get the volume for €4,50 at the Bundeszentrale für politische Bildung)

Regina Mühlhäuser

Eroberungen

 

Annette Timm

Holocaust History and the Readings of Ka-Tzetnik

Journal of the History of Sexuality: in general a terrific point of departure, and specifically the special issue Transgressive Sex in World War II in Germany and Britain

With Joshua Sanborn: Gender, Sex and the Shaping of Modern Europe: A History from the French Revolution to the Present Day.

 

 

ART

Stalags, dir. Ari Libsker, 2008 (you can only get the dvd via a German distribution and its German title, Pornographie und Holocaust, Good!movies; the German dvd has the option of English subtitles)

 

PROJECTS & INSTITUTIONS

Schwules Museum, Berlin, Germany

especially their exhibition Lesbisch. Jüdisch. Schwul.

Birgit Bosold, Homosexualität_en, Deutsches Historisches Museum, Germany, 2015

Queer history in Baden Württemberg

Arbeitsgruppe Krieg und Geschlecht/War and Gender of the Hamburg Institute for Social Science, co- organized by Regina Mühlhäuser

especially their 2015 conference on “Against our Will”, Forty years after

 

PUBLICATIONS

Sexual violence against Jewish Women in the Holocaust

Elizabeth HeinemannSexual Violence in Conflict Zones

Jane CaplanThe Administration of Gender Identity in Nazi Germany

Christine Helliwell, It’s only a penis

 

 

BIBLIOGRAPHY (by Regina Mühlhäuser and Ulrike Janz)

work in progress, addenda welcome

Secondary Literature

Amesberger, Helga, Brigitte Halbmayr, and Katrin Auer. Sexualisierte Gewalt: Weibliche Erfahrungen in NS-Konzentrationslagern. Vienna: Mandelbaum, 2004.

Beck, Birgit. Wehrmacht und Sexuelle Gewalt: Sexualverbrechen vor Deutschen Militärgerichten, 1939–1945. Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2004.

Ayaß, Wolfgang. ‘Asoziale’ im Nationalsozialismus. Stuttgart: Klett-Cotta Verlag, 1995.

Bergen, Doris. “Sexual Violence in the Holocaust: Unique and Typical?” In Lessons and Legacies VII: The Holocaust in International Perspective, edited by Dagmar Herzog, 179–201. Evanston, IL: Northwestern University Press, 2006.

Berger, Karin et al. ”Ich gebe dir einen Mantel, daß du ihn noch in Freiheit tragen kannst“. Wien: Promedia, 1987.

Bos, Pascale. “Her Flesh Is Branded: ‘For Officers Only’”: Imagining and Imagined Sexual Violence against Jewish Women during the Holocaust.” In Lessons and Legacies XI: Expanding Perspectives on the Holocaust in a Changing World, edited by Hilary Earl and Karl A. Schleunes, 59–85. Evanston, IL: Northwestern University Press, 2014.

Bos, Pascale, “Sexual Violence in Ka-Tzetnik’s House of Dolls.“ In Holocaust History and the Readings of Ka-Tzetnik, edited by Anette F. Timm, London: Bloomsbury, 2017 (forthcoming).

Brownmiller, Susan. Against Our Will: Men, Women, and Rape. New York: Random House, 1975.

Buber-Neumann, Margarete. Milena, Kafkas Freundin. München: Langen Müller, 1986.

Bude, H.. „Die Kunst der Interpretation.“ In Qualitative Forschung, edited by U. Flick. Reinbek: Rowohlt, 2000.

D’Eramo, Luce. Der Umweg. Reinbek: Rowohlt, 1981.

Ephgrave, Nicole. “On Women’s Bodies: Experiences of Dehumanization during the Holocaust.” Journal of Women’s History 28, no. 2 (2016): 12–32.

Eschebach, Insa (ed.). Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus. Berlin: Metropol Verlag, 2012.

—. „Homophobie, weibliche Devianz und weibliche Homosexualität im Konzentrationslager Ravensbrück.“ In Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus, edited by Insa Eschebach. Berlin: Metropol Verlag, 2012.

— and Regina Mühlhäuser (ed.). Krieg und Geschlecht: Sexuelle Gewalt im Krieg und Sex-Zwangsarbeit in NS-Konzentrationslagern. Berlin: Metropol, 2008.

Fischer, Erica. Aimée & Jaguar. Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943. Köln: Kiepenheuer und Witsch, 1994.

Flaschka, Monika. “‘Only Pretty Women Were Raped’: The Effect of Sexual Violence on Gender Identities in the Concentration Camps.” In Sexual Violence against Jewish Women during the Holocaust, edited by Sonja M. Hedgepeth and Rochelle G. Saidel, 77–93. Lebanon, NH: University Press of New England, 2010.

Füllberg-Stollberg, Claus und Martina Jung, Renata Riebe, Martine Scheitenberger (ed.). Frauen im Konzentrationslager: Bergen-Belsen, Ravensbrück. Bremen: Temmen, 1994.

Fürstenberg, Doris (ed.). Jeden Moment war dieser Tod. Düsseldorf: Patmos Verlag, 1986.

Geissbühler, Simon. “The Rape of Jewish Women and Girls during the First Phase of the Romanian Offensive in the East, July 1941: A Research Agenda and Preliminary Findings.” In Holocaust Studies 19, no. 1 (2013): 59–80.

Gilzmer, Mechthild. Fraueninternierungslager in Südfrankfreich – Rieucros und Brens 1939 – 1944. Berlin: Orlanda-Frauenvert, 1994.

Glas-Larrson, Margarete. Ich will reden. Wien: Molden, 1981.

Goldenberg, Myrna. “Sex-Based Violence and the Politics and Ethics of Survival.” In Different Horrors, Same Hell: Gender and the Holocaust, edited by Myrna Goldenberg and Amy H. Shapiro, 99–127. Seattle: University of Washington Press, 2012.

Göttert, Margit. Macht und Eros – Frauenbeziehungen und weibliche Kultur um 1900 – eine neue Perspektive auf Helen Lange und Gertrud Bäumer. Frankfurt am Main: Ulrika Hemer Verlag, 2000.

Grafenhorst, Lerke. „Nehmen wir Nationalsozialismus und Auschwitz ausreichend als unser negatives Eigentum in Anspruch?“ In Töchter Fragen-NS-Frauen-Geschichte, edited by Lerke Grafenhorst and Carmen Tatschmurat. Freiburg: Kore Verlag, 1990.

Gustava Heymann, Lida und Anita Augspurg. Erlebtes – Erschautes. Deutsche Frauen kämpfen für Freiheit, Recht und Frieden 1850 – 1940, edited by Margrit Twellmann. Frankfurt am Main: Helmer, 1992.

Hájková, Anna. “Sexual Barter in Times of Genocide: Negotiating the Sexual Economy of the Theresienstadt Ghetto.” Signs: A Journal of Women in Culture and Society 38, no. 3 (2013): 503–533.

—. ‘Women as citizens in the Theresienstadt prisoner community,’ Online Encyclopedia of Mass Violence (http://www.sciencespo.fr/mass-violence-war-massacre-resistance/fr/document/women-citizens-theresienstadt-prisoner-community), June 27, 2016

Halbmayr, Brigitte. “Sexualized Violence against Women during Nazi ‘Racial’ Persecution.” In Sexual Violence against Jewish Women during the Holocaust, edited by Sonja M. Hedgepeth and Rochelle G. Saidel, 29–44. Lebanon, NH: University Press of New England, 2010.

Hauer, Gudrun. “Lesben im Nationalsozialismus: Blinde Flecken in der Faschismusdiskussion.“ In que(e)r denken weibliche/männliche Homosexualität und Wissenschaft, edited by Barbara Hey, 142-156. Innsbruck, Wien: Studienverlag, 1997.

—. „Nationalsozialismus und Homosexualität. Anmerkungen zum „lesbischen Opferdiskurs“.“ In L(i)eben und Begehren zwischen Geschlecht und Identität, edited by Maria Froihofer, Elke Murlasitsm Eva Taxacher, 132-139. Wien: Erhard Löcker GesmbH, 2010.

Herbermann, Nanda. : Der gesegnete Abgrund – Schutzhäftling Nr. 6582 im Frauenkonzentrationslager Ravensbrück. Buxheim: Ravensbrück, 1959.

Herzog, Dagmar. Sex after Fascism: Memory and Morality in Twentieth-Century Germany. Princeton, NJ: Princeton University Press, 2007.

—. “Sexual Violence against Men: Torture at Flossenbürg.” In Rape: Weapon of War and Genocide, edited by Carol Rittner and John K. Roth, 29–44. St. Paul, MN: Paragon House, 2012.

Hilberg, Raul. Die Vernichtung der europäischen Juden. Frankfurt: Fischer Taschenbuch, 1991.

Jacobeit, Sigrid (ed.). „Ravensbrückerinnen.“ Schriftenreihe der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Nr. 6. Berlin: Edition Hentrich, 1995.

Janz, Ulrike. „(K)Eine von uns? Vom schwierigen Umgang mit „zwiespältigen Ahninnen“.“ IHRSINN 3/91 (1991): 24-39.

—. „Zeugnisse überlebender Frauen. Die Wahrnehmung von Lesben/Lesbischem Verhalten in nationalsozialistischen Konzentrationslagern.“ FRAZ München, 2/1994, 3/1994, 1/1995.

—. „Reflexion zum negativen lesbischen Eigentum.“ IHRSINN 10/94 (1994): 70-79.

—. „Denkmal? Denk mal!“ IHRSINN 13/96 (1996): 110-116.

—. „Lesben/lesbisches Verhalten in nationalsozialistischen Konzentrationslagern – Zeugnisse überlebender Frauen und was sie uns (nicht) sagen.“ In Querfeldein – Beiträge zur Lesbenforschung, edited by Madeleine Marti et al., 114-118. Bern, Zürich, Dortmund: eFeF, 1994.

Kokula, Ilse. Weibliche Homosexualität um 1900 in zeitgenössischen Dokumenten. München: Frauenoffensive, 1981.

—. „Zur Situation lesbischer Frauen während der NS-Zeit.“ In Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis 25/26, 29-36. Köln: N.n., 1989.

—. „Lesbisch leben von Weimar bis zur Nachkriegszeit.“ In Eldorado. Homosexuelle Frauen und Männer in Berlin 1850-1950. Geschichte, Alltag und Kultur, edited by Verein der Freunde eines schwulen Museums in Berlin e.V., 149-161. Berlin: Edition Hentrich, 1992.

Kuckuc, Ina (d.i. Ilse Kokula). Der Kampf gegen Unterdrückung. Materialien aus der deutschen Lesbierinnenbewegung. München: Verlag Frauenoffensive, 1975.

Lamnek, Siegfried. Qualitative Sozialforschung. München: Beltz Verlag, N.n.

Langbein, Hermann. Menschen in Auschwitz. Wien: Europa, 1972.

Marhoefer, Laurie, “Lesbianism, Transvestitism, and the Nazi State: A Microhistory of a Gestapo Investigation, 1939-1943.” The American Historical Review 121:4 (2016): 1167-1195.

Meyer, Adele (Hg.). Lila Nächte – Die Damenklubs im Berlin der zwanziger Jahre (Neudruck von: Ruth Roellig: Berlins lesbische Frauen, Berlin 1928). Berlin: Edition Lit, 1994.

Mayer, Angela. „Schwachsinn höheres Grades.“ (sic!) Forum für feministische Gangarten, Nr. 3, July 1994: 10-11.

Meier, Kerstin. „‘Das war verpönt, aber das gab´s‘ – die Darstellung weiblicher Homosexualität in Autobiographien von weiblichen Überlebenden aus Ravensbrück und Auschwitz.“ In Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland, vol, 5: Verfolgung Homosexueller im Nationalsozialismus, Bremen: Edition Temmen, 1999: 22-33.

Miranda, Alison, Gaby Zipfel, Louise du Toit, Regina Mühlhäuser, Pascale Bos, Debra Bergoffen. ‘‘’My plight is not unique.’ Sexual violence in conflict zones: a roundtable discussion’’. Eurozine, September 2, 2009. http://www.eurozine.com/my-plight-is-not-unique/

Mohr, Cora und Doris Seekamp: „Lesben im Nationalsozialismus – Abweichen von der Norm und der Umgang damit.“ STUDIENKREIS DEUTSCHER WIDERSTAND: informationen Nr 51, März, Frankfurt, 2000.

Morrison, Jack G.: Ravensbrück – Das Leben in einem Konzentrationslager für Frauen 1939 -1945. Zürich, München: N.N., 2000.

Mühlhäuser, Regina. Eroberungen: Sexuelle Gewalttaten und Intime Beziehungen Deutscher Soldaten in der Sowjetunion, 1941–1945. Hamburg: Hamburger Edition, 2010.

Mühlhäuser, Regina. “The Historicity of Denial: Sexual Violence against Jewish Women during the War of Annihilation, 1941–1945.” In Lessons and Legacies XI: Expanding Perspectives on the Holocaust in a Changing World, edited by Hilary Earl and Karl A. Schleunes, 34–46. Evanston, IL: Northwestern University Press, 2014.

Müller, Klaus. „Totgeschlagen, totgeschwiegen? Das autobiographische Zeugnis homosexueller Überlebender.“ In Nationalsozialistischer Terror gegen Homosexuelle – verdrängt und ungesühnt, edited by Burkhard Jellonek, Rüdiger Lautmann, 397 – 418. Paderborn: Schöningh Paderborn, 2002.

Naor, Simja. Krankengymnastin in Auschwitz. Freiburg: Herder, 1986.

Neitzke, Peter. Konzentrationslager Dokument F321. Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 1988.

Person, Katarzyna. “Sexual Violence during the Holocaust: The Case of Forced Prostitution in the Warsaw Ghetto.” Shofar 33, no. 2 (2015): 103–121.

Paul, Christa. Zwangsprostitution – Staatlich errichtete Bordelle im Nationalsozialismus. Berlin: Edition Hentrich, 1994.

Plötz, Kirsten. Einsame Freundinnen? Lesbisches Leben während der zwanziger Jahre in der Provinz. Hamburg: Männerschwarm Skript-Verlag, 1999.

—. „ … ihre perversen Neigungen restlos bloß zu stellen.“ Die politische und sexuelle Denunziation einer Nationalsozialistin 1933. In: Invertito 4 (2002): 92-110.

Podolsky, Anatoly. “The Tragic Fate of Ukrainian Jewish Women during the Holocaust.” In Sexual Violence against Jewish Women during the Holocaust, edited by Sonja M. Hedgepeth and Rochelle G. Saidel, 94–108. Lebanon, NH: University Press of New England, 2010.

Poltawska, Wanda. Und ich fürchte meine Träume. Abensberg: Maria Aktuell Verlag, 1994.

Ringelheim, Joan. “Genocide and Gender: A Split Memory.” In Gender and Catastrophe, edited by Ronit Lentin, 18–33. London: Zed, 1997.

Ringelheim, Joan. “Women and the Holocaust: A Reconsideration of Research.” Signs: A Journal of Women in Culture and Society 10, no. 4 (1984): 741–761.

Schoppmann, Claudia. „Es begann die Zeit der Maskierung – Zur Situation lesbischer Frauen im ‚dritten Reich‘.“ In Querfeldein – Beiträge zur Lesbenforschung, edited by Madeleine Marti, 119-135. Bern/Zürich/Dortmund:  eFeF, 1994.

—. Nationalsozialistische Sexualpolitik und weibliche Homosexualität. Pfaffenweiler: Centaurus Verlag, 1997.

—. Zeit der Maskierung – Lebensgeschichten lesbischer Frauen im Dritten Reich. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch, 1998.

—. Verbotene Verhältnisse – Frauenliebe 1938- 1945. Berlin: Querverlag, 1999.

—. „‘Liebe wurde mit Prügelstrafe geahndet‘ – Zur Situation lesbischer Frauen in den Konzentrationslagern.“ In KZ-GEDENKSTÄTTE NEUENGAMME: Verfolgung Homosexueller im Nationalsozialismus, 14-21. Hamburg: Edition Temmen, 1999.

—. “Elsa Conrad – Margaret Rosenberg – Mary Pünjer – Henny Schermann. Vier Portraits.“ In Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus, 97 – 112. Berlin: Metropol Verlag, 2012.

—. „Elsbeth Killmer: Ein Leben mit Kompromissen.“ In: Das sind Volksfeinde – die Verfolgung von Homosexuellen an Rhein und Ruhr 1933-1945, edited by Centrum Schwule Geschichte, 205 -213. Ort N.n.: Emons, H J, 1998.

—. „Ein Grabstein für Christa Winsloe.“ IHRSINN – eine radikalfeministische Lesbenzeitschrift 10/94, 17-22, Bochum, 1994.

—. Im Fluchtgepäck die Sprache. Deutschsprachige Schriftstellerinnen im Exil. Berlin: Fischer Taschenbuch, 1991.

Schrader, Sabine. „Formen der Erinnerung an lesbische Frauen im Nationalsozialismus.“ In ‚Das sind Volksfeinde‘, Die Verfolgung von Homosexuellen an Rhein und Ruhr 1933-1945. Köln: Emons H J, 1998.

Schubert, Helga. Judasfrauen – Zehn Fallgeschichten weiblicher Denunziation im Dritten Reich. 127-136. Berlin: Luchterhand Literaturvlg, 1990.

Shik, Na’ama. “Sexual Abuse of Jewish Women in Auschwitz-Birkenau.” In Brutality and Desire: War and Sexuality in Europe’s Twentieth Century, edited by Dagmar Herzog, 221–246. Basingstoke, UK: Palgrave Macmillan, 2009.

Sinnreich, Helene. “‘And it was something we didn’t talk about’: Rape of Jewish Women during the Holocaust.” Holocaust Studies 14, no 2 (2008): 1–22.

Sofsky, Wolfgang. Die Ordnung des Terrors. Das Konzentrationslager. Frankfurt: Fischer Taschenbuch, 1993.

Sommer, Robert. “Sexual Exploitation of Women in Nazi Concentration Camp Brothels.” In Sexual Violence against Jewish Women during the Holocaust, edited by Sonja M. Hedgepeth and Rochelle G. Saidel, 45–60. Lebanon, NH: University Press of New England, 2010.

Strebel, Bernhard. „Die ‚Lagergesellschaft – Aspekte der Häftlingshierarchie und Gruppenbildung in Ravensbrück‘.“ In: Frauen in Konzentrationslagern -Bergen-Belsen, Ravensbrück, edited by Claus Füllberg-Stolbe, Martina Jung, Renate Riebe, Martina Scheitenberger. Bremen: Edition Temmen, 1994.

Szobar, Patricia. “The Prosecution of Jewish-Gentile Sex in the Race Defilement Trials.” In Lessons and Legacies VII: The Holocaust in International Perspective, edited by Dagmar Herzog, 159–168. Evanston, IL: Northwestern University Press, 2006.

Tec, Nechama. Resiliance and Courage: Men, Women and the Holocaust. New Haven: Yale University Press, 2003.

Tillion, Germaine. Frauenkonzentrationslager Ravensbrück. Lüneburg: Klampen Verlag – zu Klampen & Johannes GbR, 1998.

Von Joeden-Forgey, Elisa. “The Devil in the Details: ‘Life Force Atrocities’ and the Assault on the Family in Times of Conflict.” Genocide Studies and Prevention 5, no. 1 (2010): 1–19.

Von der Lühe, Irmela. Erika Mann. Eine Biographie. Frankfurt am Main: Fischer Verlag, 1996.

Walzer, Anke. „Käthe Schirmacher. Eine deutsche Frauenrechtlerin auf dem Wege vom Liberalismus zum konservativen Nationalismus.“ In Frauen in Geschichte und Gesellschaft, 19. Pfaffenweiler: Centaurus Verlag, 1991.

Waxman, Zoë, Women in the Holocaust: A Feminist History (Oxford: Oxford University Press, 2017)

—. “An Exceptional Genocide? Sexual Violence in the Holocaust.” In Genocide and Gender in the Twentieth Century: A Comparative Survey, edited by Amy E. Randall, 107–120. London: Bloomsbury, 2015.

—. “Testimony and Silence: Sexual Violence and the Holocaust.” In Feminism, Literature, and Rape Narratives: Violence and Violation, edited by Sorcha Gunne and Zoe Brigley Thompson, 117–129. New York: Routledge, 2010.

Wolters, Rita. Verrat für die Volksgemeinschaft – Denunziantinnen im Dritten Reich. 73-76. Pfaffenweiler: Centaurus Verlag, 1996.

Zipfel, Gaby. “Ausnahmezustand Krieg? Anmerkungen zu Soldatischer Männlichkeit, Sexueller Gewalt und Militärischer Einhegung.” In Krieg und Geschlecht: Sexuelle Gewalt im Krieg und Sex-Zwangsarbeit in NS-Konzentrationslagern, edited by Insa Eschebach and Regina Mühlhäuser, 55–74. Berlin: Metropol Verlag, 2008.

Zitzewitz, Anette und Christina Karstädt. Viel zu viel verschwiegen – Eine historische Dokumentation von Lebensgeschichten lesbischer Frauen in der DDR. Berlin: Hoho, 1996.

 

Memoirs

Améry, Jean. Jenseits von Schuld und Sühne. München: Klett-Cotta Verlag, 1988.

Molly Applebaum, Buried Words, ed. by Jan Grabowski (Toronto: Second Story Press and Azrieli Foundation, 2017) — memoir and diary from hiding

Bemmann, Helga. Wer schmeißt denn da mit Lehm? Eine Claire-Waldoff-Biographie. Ost-Berlin: Lied der Zeit, 1982.

Burnier, Andreas. Knabenzeit. Berlin: Verlag Klaus Wagenbach, 1993.

Busch, Eva. Und trotzdem. München: Knaus Albrecht Verlag, 1991.

Diekmann, Miep und Dagmar Hilarová. Ich habe keinen Namen – eine Fünfzehnjährige im KZ. Würzburg: Arena Verlag, 1982.

Dufournier, Denise: Ravensbrück: The Women’s Camp of Death. London: Allen & Unwinded, 1948 (French original La maison des mortes, 1945)

Elias, Ruth. Die Hoffnung erhielt mich am Leben. München: Piper Taschenbuch, 1988.

Fabius, Odette. Sonnenaufgang über der Hölle. Berlin: Verlag Neues Leben, 1999.

Fénelon, Fania. Das Mädchenorchester in Auschwitz. München: dtv, 1981.

Friedländer, Sophie und Hilde Jarecki. Sophie und Hilde – ein Zwillingsbuch. Berlin: Edition Hentrich, 1996.

Gutsche, Kerstin. Ich ahnungsloser Engel – Lesbenprotokolle. 127 – 140. Berlin: Reiher 1991.

Hájková, Dagmar et al, Ravensbrück. (Prague: Naše vojsko, 1960); German translation in by Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück.

Isaacson, Judith M. Seed of Sarah: Memoirs of a Survivor. Champaign: University of Illinois Press, 1990.

Kokula, Ilse. Jahre des Glücks – Jahre des Leids. Gespräche mit älteren lesbischen Frauen. Kiel: Verlag Frühlings Erwachen, 1986.

Kornreich Gelissen, Rena. Renas Versprechen – zwei Schwestern überleben Ausschwitz. München: Heyne, 1996.

Larsen, Egon (ed.). ‚Und doch gefällt mir das Leben‘ Die Briefe der Clara Grunewald 1941-1943. Buchholz: persona verlag, 1985.

Lasker-Wallfisch, Anita: Ihr sollt die Wahrheit erben – Breslau – Auschwitz – Bergen-Belsen. Bonn: Weidle, 1997.

Leitner, Isabell. Isabella. Ravensburg: Maier, 1993.

Lemke, Jürgen. Ganz normal anders. Auskünfte schwuler Männer aus der DDR. 13-30. Frankfurt am Main, Luchterhand: Literaturverlag, 1989.

Lengyel, Olga. Five Chimneys: The Story of Auschwitz. Chicago: Ziff-Davis, 1947.

Lundholm, Anja. Das Höllentor. Bericht einer Überlebenden. Reinbek: Rowohlt Verlag, 1988.

Millu, Liana. Der Rauch über Birkenau. München: Fischer Taschenbuch, 1997.

Nelki, Erna. “Im englischen Frauenlager auf der Insel Man.“ In Eine stumme Generation berichtet, edited by Gisela Dischner, 63-69. Frankfurt: Fischer Taschenbuch, 1997.

Perl, Gisella. I Was a Doctor in Auschwitz. New York: International Universities Press, 1948.

Schader, Heike. Virile, Vamps und wilde Veilchen. Sexualität, Begehren und Erotik in den Zeitschriften homosexueller Frauen im Berlin der 1920er Jahre. 76. Königstein am Taunus: Ulrike Helmer Verlag, 2004.

Schönberg, Miro. „‚Die Garbo für die Seele, die Dietrich für den Bauch‘ Lesbisch-Sein vor der Frauenbewegung.“ In Eine stumme Generation berichtet, edited by Gisela Dischner. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch, 1982.

Steger, Bernd und Günther Thiele. Der dunkle Schatten: Leben mit Auschwitz: Erinnerungen an Orli Reichert-Wald. Marburg: SP-Verlag, 1989.

Vermehren, Isa. Reise durch den letzten Akt. Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1986.

Waldoff, Claire. Weeste noch…!. Düsseldorf: Progress Verlag, 1953.

Wolff, Charlotte. Augenblicke verändern uns mehr als die Zeit. Eine Autobiographie. Weinheim: Beltz Verlag, 1982.

Zywulska, Krystina. Tanz, Mädchen… München: dtv, 1988.

 

Artwork and Film

Beckermann, Ruth, dir. Jenseits des Krieges [East of War]. Aichholzer Filmproduktion, Vienna, 1996. https://www.youtube.com/playlist?list=PLIojuiLb5AIIOiKuLDrNbajbYjmcVqLVw (Documentary, with English and French subtitles).

Lukács, Ágnes. Auschwitz, Nöi Tábor [Auschwitz, Women’s Camp]. Budapest: Party of Socialist-Zionist (Ichud), 1946. (A published album of drawings.)

Lurie, Boris, Keine Kompromisse. Die Kunst des Boris Lurie! Exhibition, Jüdisches Museum Berlin 2016. https://www.jmberlin.de/sites/default/files/katalog_boris-lurie_deutsch.pdf (Exhibition Catalogue on No!art).

 

Websites and Online Sources

“Selected Bibliography: Sexual Violence in Armed Conflict.” SVAC International Research Group. http://www.warandgender.net/bibliography.

 

Conferences

Hauer, Gudrun. „Weibliche Homosexualität in der NS-Zeit.“ In Zwischen Mutterkreuz und Gaskammer. Täterinnen und Mitläuferinnen oder Widerstand und Verfolgte? Beiträge zum Internationalen Symposium „Frauen im KZ Mauthausen“ am 4. Mai 2006, edited by Andreas Baumgartner/Ingrid Bauz/Jean-Marie Winkler, 27-33, 167-171. Wien: edition Mauthausen, 2008.

Military, Sexuality, Violence. Sexual Violence and Sexual Exploitation of Women by German and Japanese Troops during World War II, German-Japanese Workshop, Hamburg Foundation for the Advancement of Research and Culture, 17-18 March 2017.

Rasse, Antisemitismus, Sexualität. Geschichte und Nachwirkungen der Nürnberger Rassengesetze 1935-2015. Lecture Series, Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg, Germany, Fall 2015.